1001 Nacht in Diedenbergen

Nach der Kinderfastnachtssitzung am Mittwoch waren Freitag und Samstag schließlich die großen Narren im Rahmen der Kappensitzung „1001 Nacht in Diedenbergen“ an der Reihe.

Während Freitag Prinzessin Sodenia ihre Aufwartung machte, beehrte uns am Samstag die amtierende Ambett mit ihrem Gefolge. Beide eröffneten zusammen mit dem Elferrat die große Sitzung vor ausverkauftem Haus in der Turnhalle Diedenbergen.

Das Programm war bunt wie die Kostüme der jeweils etwa 200 Gäste. Tanzeinlagen der Bärenbande 2.0 und Spotlights, beides Nachwuchsgruppen der Narrengilde, oder die Auftritte von Just4Fun und den Diedenbergener Sternchen zeigten den Spaß am Tanzen.

Auch viele lokale Themen kamen mit dem nötigen Augenzwinkern in den Auftritten des Protokoller Holler, der Lokalpatrioten oder Maurice zur Sprache.  Querni mit seiner Bauchrednerpuppe, die Bäckapps und das Marxemer Männerballett, vor allem aber auch die eineiigen Showzwillinge Doppelte Dosis sorgten für schmerzendes Zwerchfell. Schließlich hielt es kaum noch einen Gast auf seinem Sitz bei den Auftritten der Zigeuner, der singenden Bürger oder der Guggemusik der Bembeljeescher.

Ein wenig sentimental kam es dann noch kurz vor dem Finale am Samstag Abend, als der langjährige Präsident aus seinem Amt verabschiedet und mit der Ehrenpräsidentschaft geehrt wurde.

Viel Spass mit den Bildern der beiden Sitzungen:

Freitagssitzung
Samstagssitzung

Ein Hinweis noch: Das Fotografieren war angekündigt und die Bilder sind durch den Veranstalter freigegeben. Sollte trotzdem jemand wünschen, dass ein Bild wieder rausgenommen werden soll, bitte eine kurze Mail mit Angabe der Bildnummer an info@thomas-theuring.de